Z-Fiber

Kategorie: Schlüsselwort:

Fasergekoppelter Laser Z-FIBER

Fasergekoppelte Laser ZFSM sind die perfekte Lösung für Anwendungen mit hochpräzisen optischen Anforderungen. Diese nutzen die gehobenen optischen Eigenschaften der Faser und bieten eine hervorragende Projektionsgenauigkeit. ZFSM trennt die Laserquelle mit seiner zugehörigen Elektronik von der Optik durch ein optisches Faserkabel. So wird der Wärmeeinfluss reduziert.

Als OEM-Lösung konzipiert, lässt sich dieses Lasersystem kundenspezifisch anpassen. Einerseits ist ein reines Modul möglich, aber auch Lösungen mit Gehäuse werden angeboten.

Besonders hervorzuheben ist der Vorteil, dass die Laserquelle beim Z-FIBER, auf Grund der Beleuchtung mittels Faserkabel, frei von elektromagnetischen Störungen betrieben werden kann. Diese entstehen oft im direkten Maschinenumfeld.

Durchmesser

20 mm

Ausgangsleistung

10 mW, 15 mW, 20 mW, 50 mW

Wellenlänge

450 nm, 520 nm, 640 nm, 660 nm, 785 nm

Projektion

DOE, Kreis, Kreuz, Linie, Punkt

Fokus

Festfokus, manueller Fokus

Öffnungswinkel

3°, 5°, 10°, 15°, 20°, 30°, 45°, 60°, 75°

Modulation

analog, digital

Anwendungsbereich

Bildverarbeitung, OEM

Technologie

Fasergekoppelter Laser

Versorgungsspannung

5 VDC – 30 VDC

IP Schutzklasse

IP 50

Die angegebene Laserklasse dient als Referenz und kann auf Grund von Diode, Ausgangsleistung, Wellenlänge oder Öffnungswinkel variieren.
Z-Fiber Datenblatt (.PDF)
Leider z. Zt. keine Daten verfügbar
Z-Fiber STEP Daten (.ZIP)

Isabelle Duchesneau
Sales
Ralph
Tesson
OEM Sales
Tel
1-800 958-1572
Ext 205

Vcard
R. Tesson

Anfrage für dieses Produkt

By submitting your data, you accept our privacy policy.

PI/AM