Beschreibung

Verstellbarer Kreislaser ZKV

Der verstellbare Kreislaser bietet mit seinem variablen Öffnungswinkel viele Anwendungsmöglichkeiten. Hierbei kann mittels Fernbedienung stufenlos ein Öffnungswinkel von 15° – 70° gewählt werden. Dadurch ergibt sich, je nach Montagehöhe, ein Kreisdurchmesser von 500 mm bis maximal 5.600 mm.

Die augensichere Laserklasse 2M ermöglicht einfaches Arbeiten ohne Schutzbrille. Traditionell wird diese Art verstellbarer Kreislaser im Fassbau oder im Kabeltrommelbau eingesetzt.

Flexibler Kreislaser

Das Lasermodell ZKV ist ein roter (oder grüner) Positionierlaser für Ausrichtanwendungen mit runden Objekten. Die Positionierhilfe projiziert einen roten Kreis auf beliebige Arbeitsflächen. Der Kreisdurchmesser ist per Joystick der angeschlossenen Steuerung stufenlos verstellbar zwischen 15° und 70° Öffnungswinkel – das ergibt z. B. bei 1 m Arbeitsabstand Kreise von 27 cm bis 140 cm Durchmesser!

Mithilfe des Kreislasers wird das korrekte Positionieren von runden Objekten deutlich erleichtert. Die Kreisprojektion ersetzt hierbei Schablonen mit unterschiedlichen Durchmessern. Für den Bau von großen Kabeltrommeln oder Fassböden aus Holz erweist sich der Positionierlaser als perfekte Lösung. Der projizierte Kreis zeigt die Außenkontur des runden Werkstücks an, die einzelnen Holzleisten können so problemlos und passgenau zusammengelegt werden. Dadurch wird Material und Zeit gespart.