LASER FÜR LOGISTIK UND MONTAGE

Laserprojektoren sind eine große Arbeitserleichterung, z. B. bei der Kommissionierung in der Verpackungs-Logistik. Dort helfen Sie den Mitarbeitern, die verschiedenen Artikel in der richtigen Reihenfolge und Menge aus den zugehörigen Behältern zu nehmen, um sie für den Versand in einem Paket zusammenzustellen.

Auf ähnliche Weise unterstützen Laserprojektoren Monteure in der industriellen Fertigung: Dort zeigen sie die Positionen für das Bohren, Schneiden oder Schweißen an, markieren die Stellen für das Setzen von Bolzen und Nieten oder projizieren die Soll-Position von Baugruppen bei deren Integration in Maschinen.

Anwendungen

Ein industrieller Laserprojektor – wahlweise mit roter oder grüner Projektionsfarbe – wird über dem Kommissionierplatz eines Tablarlagers angebracht und markiert mittels einer geometrischen Figur, einem Buchstaben, einer Zahl oder einem Text deutlich das anvisierte Fach, aus dem der Kommissionierer die Ware entnehmen soll (Pick-by-Light).

Diese Anwendung ist ebenso auch bei der Einlagerung von Artikeln möglich. Dem Kommissionierer werden der Ort und die Anzahl der einzulagernden Artikel mittels Laserlicht vorgegeben. Sogar der Name des Artikels oder die Artikelnummer kann angezeigt werden (Put-to-Light).

Die Positionsdaten, die in der Regel auch die Fachgeometrien beinhalten, erhält der Laserprojektor direkt über die Steuerungssoftware des Lagerverwaltungssystems oder über eine dezentrale SPS-Steuerung. Die Tablargeometrie ist frei konfigurierbar und kann jederzeit vom Nutzer verändert und neu angelegt werden. Dies bietet einen erheblichen Vorteil, da es verschiedene Tablargrößen mit jeweils unterschiedlicher Fächeraufteilung gibt.

Auch in der Montage sind Laserprojektionen eine große Hilfe. Beispielsweise ist es möglich, die Anzahl der Schrauben, die als nächstes montiert werden müssen, auf einen entsprechenden Materialbehälter projizieren zu lassen. Dem Kommissionierer oder Monteur wird damit nicht nur angezeigt, aus welchen Fächern er Teile entnehmen muss, sondern auch wie viele.

Der Laserprojektor LP-CUBE sorgt für ausnahmslos korrekte Entnahmen und ist damit das flexible Konzept zur Fehlerminimierung in Montage, Verpackung und Kommissionierung. Er steigert die Kommissionierleistung durch das Verringern von Pickzeiten. Die visualisierende Unterstützung leitet die Mitarbeiter intuitiv an, verkürzt die Einlernzeit neuer Mitarbeiter dramatisch und ermöglicht so eine hohe Flexibilität im Personaleinsatz.

Besondere Anforderungen:

  • Einfache Anbindung an SPS oder Lagerverwaltungssoftware
  • Gut lesbare Anzeige und präzise Projektion auch in großen Arbeitsfeldern
  • Hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Ihre Vorteile:

  • Minimierung von Fehlern bei der Einlagerung und Kommissionierung
  • Prozessbeschleunigung
  • Geringere Einlernzeiten für Mitarbeiter
  • Hohe Flexibilität in der Lagergestaltung
Bei Fragen zum Produkt oder einem Projekt, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unsere freundlichen Berater.
Ralph Tesson
OEM SALES
Tel
1-800 958-1572
Ext 205

Vcard
R. Tesson
Isabelle Duchesneau
SALES

Contact Us

By submitting your data, you accept our privacy policy.

GC/AM