ZLP Laser Familie

Die leistungsstarken Laserprojektoren für optische Positioniersysteme

Die Laserprojektoren der ZLP-Reihe wurden entwickelt, um die unterschiedlichen Anforderungen im Bereich der optischen Positioniersysteme bestmöglich zu erfüllen. Speziell Anwendungen in der Baubranche, der Logistikbranche und dem Fahrzeugbau setzen auf und profitieren von den Qualitäten der ZLP Laserprojektoren.

ZLP-Laserprojektoren – flexibel und präzise

Die ZLP-Familie besteht derzeit aus 2 Modellen: dem kompakten und preisgünstigen ZLP1 für Anwendung geringerer Genauigkeit und Projektionsabständen bis zu 3m und dem größeren ZLP2 mit höherer Genauigkeit und für größere Projektionsabstände. Der ZLP2 ist mit roter und/oder grüner Laserquelle erhältlich. Die fasergekoppelten Laserquellen haben neue Standards bei der Strahlqualität gesetzt. Mit einer Projektionsgenauigkeit von bis zu 0.1mm / m Arbeitsabstand sind die Laserprojektoren für präziseste Aufgaben und Anwendungen prädestiniert. Einer der Gründe dafür, warum eine Vielzahl von Unternehmen aus der Automotive- und Composite-Industrie seit Jahren erfolgreich auf ZLP-Laserprojektoren setzt.

Die ZLP-Serie wurde für den harten Industriealltag entwickelt

Z-LASER typisch wurde stets auch die Einsatzumgebung der Laserprojektoren bei deren Entwicklung berücksichtig. Ein robustes Gehäuse, das vor dem harten Arbeitsalltag schützt, ist selbstverständlich. Mit einer IP-Schutzklasse bis zu IP65 kann selbst feinster Staub und Feuchtigkeit den Laserprojektoren nichts anhaben. Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind dadurch auch beim anspruchsvollen Einsatz in der Baubranche gewährleistet. Somit eignen sich die ZLP-Laserprojektoren hervorragend für den Holz- und Betonbau und sind für den harten Werkstatteinsatz bestens gewappnet.

Integrieren Sie ZLP-Laserprojektoren in Ihre Produktions-IT

Auch bei der Ansteuerung der Laserprojektoren wurde Wert auf eine einfache und möglichst direkte Kommunikation zwischen Laserprojektor und Umfeld gelegt. Mit dem Z-LASER Softwarepaket ZLP Suite, können die ZLP Projektoren über die GUI (Grafical User Interface) sehr einfach bedient und direkt eingesetzt werden. Die integrierte Programmierschnittstelle (API) unterstützt eine schnelle Anbindung an vorhandene Kundenanwendungen. Um die Integration der ZLP Projektoren in kundeneigene Software zu vereinfachen, werden SDK´s in den Programmiersprachen C++, C#, Python und VBA kostenlos bereitgestellt.
Zusätzlich ermöglicht die ZLP-Suite einen direkten Einsatz des Projektors in der Werkerführung, beispielsweise für manuelle Handarbeitsplätze, und bietet dadurch eine optische Unterstützung bei komplexen Montagetätigkeiten.
Die ZLP-Familie bietet die perfekte Lösung, wenn es um industrielle Anwendungen für optische Positioniersysteme geht.

Anwendungsbeispiele

Filter Products Gefunden 2 Ergebnisse
Anwendungsbereich
Projektion
Wellenlänge
Ausgangsleistung
Durchmesser
Laserklasse